Archiv der Kategorie 'markenwahn'

Wenn Blicke töten könnten ..

Damenbesuch

Frage: Warum ist die Dame im türkisen Kostüm so angeödet? Und warum kann oder will sie das nicht verbergen? Angela Merkel ist unsere Bundeskanzlerin, auf dem Bild vom März 2017 zu Besuch beim US-Präsidenten Donald Trump in Washington. Ivanka Trump, die langhaarige Dame daneben, ist eine Tochter des Präsidenten, außerdem eine Geschäftsfrau, ehemaliges Model und „Erste Vizepräsidentin der Trump Organization“. » mehr zum Thema ‚Wenn Blicke töten könnten ..‘ lesen

Totaler TechCrunch Disrupt

moia_logo_gespiegelt-web

Was mag das nur bedeuten?

Eine Bermerkung kann ich mir jetzt aber wirklich nicht verkneifen. Da tritt Matthias Müller, von Beruf „VW-Chef“, vor die Presse und will mal wieder so richtig locker rüberkommen, legt sogar den Schlips ab zu diesem historischen Anlass. Und dann macht er den oberen Knopf an seinem Oberhemd nicht auf. Ne, wirklich, hat der keine Berater? Steht stocksteif rum mit einem verkniffenen Lächeln, das eher wie ein diabolisches Grinsen wirkt. Passt aber irgendwie. Nach Dieselgate kommt jetzt das Moiagate. » mehr zum Thema ‚Totaler TechCrunch Disrupt‘ lesen

Ebenmäßige Elektromühle

kaffeemühle-150725-0012-web

Jeder wird zum Küchenmaschinisten: Schlagwerk-Kaffeemühle KSM 1/11 von 1967.

Das ist wie Moped- oder Autofahren. Die naive Freude an dieser „kleinen Fabrik“ – eine der ersten für breitere Schichten erschwinglichen Elektromaschine – mag auch an ihren Minimalmaßen gelegen haben. Was zur Folge hat, dass man den wie beim Grand Prix aufheulenden Motor unmittelbar in der Hand hält, also seine Vibrationen spürt. Nicht der einzige Lustgewinn .. » mehr zum Thema ‚Ebenmäßige Elektromühle‘ lesen

Reise zu den Benzinruinen

Originelle Transparenz

Es ist an der Zeit, die Bedeutung der Tankstille wieder zu entdecken, die an den durchrationalisierten Stationen unserer Tage und die an den kleinen Benzinpalästen der Vergangenheit, die heute noch an mancher Provinzstraße verfallen. Ich habe mich neulich nach langer Zeit mal wieder auf den Weg gemacht: Hier fand ich ein Beispiel rheinischen Glaserhandwerks der Nachkriegszeit, das sich damals in so vielen Balkondächern verewigte und hier zu einer Meisterleistung aufschwang. Das transparente und noch gut erhaltene Gitterwerk sucht in der Tankstellengeschichte Seinesgleichen. » mehr zum Thema ‚Reise zu den Benzinruinen‘ lesen

Die Umgangsformen von ‚Mr. Bayern‘

hoeness-1b-webUlrich Hoeneß geht in den Knast. Hat er sich aber auch unredlich verdient. Obwohl ich nie das zweifelelhafte Vergnügen hatte, ihn kennenzulernen, kenne ich die Gesinnung dieser saubermännischen Intensivtäter aus der geachteten Zunft der gnadenlosen Geldscheffler, Abteilung durchtriebene Verwurstung und Konkurrentenvernichtung.  » mehr zum Thema ‚Die Umgangsformen von ‚Mr. Bayern‘‘ lesen