Archiv der Kategorie 'leben'

Von unten

Polstutin

Seltenes Keller-Fundstück eines geschminkten Bernd Polster. Die Matte und der Schnauzer sind auch nicht ohne ..

Omas Aktion mit Opas Schlipsen

Design und Recycling bevor es diese Wörter gab

Meine Großmutter Hilde hatte eine ziemlich gute Idee: Sie hat alte Krawatten von Adolf, ihrem Mann, auf Kleiderbügel aufgezogen. » mehr zum Thema ‚Omas Aktion mit Opas Schlipsen‘ lesen

Das Schmalzbrot stirbt. Es lebe das Schmalzbrot!

Das Urkornbrot von Bäcker Klein ist übrigens auch ein Geheimtipp

Als ich heute mein geliebtes Griebenschmalz in der Schlachterei Schmitz kaufte, erzählte ich der Verkäuferin, dass mich das an meine Kindheit auf dem Dorf erinnert. Der Schmalzverkauf sei aber deutlich zurückgegangen, vertraute sie mir daraufhin an. Passt ja. Schmalz und ich – wir stammenl eben beide aus einem anderen Jahrhundert .. » mehr zum Thema ‚Das Schmalzbrot stirbt. Es lebe das Schmalzbrot!‘ lesen

meine Lieblingshemden .. 1

Sieht beinah edel aus,  ist ein relativ dicker Stoff und schön zu tragen: 100% Polyester – „soft touch“. Kann ich nur bestätigen.

Deshalb hab ich damals gleich 4 Stück gekauft .. » mehr zum Thema ‚meine Lieblingshemden .. 1‘ lesen

Sätze, die zum Denken zwingen .. (4): „Das Resort vereint luxuriösen Komfort und zeitgenössisches Design mit nachhaltiger Architektur sowie authentischer afrikanischer Atmosphäre.“

Sklavendenkmal in Stone Town auf Zanzibar

Wie verführerisch. Es geht um das neue „Design-Hotel“ Zuri Zanzibar: „Die grüne Oase steht für Wellbeing, außergewöhnliche Kulinarik und nachhaltigen Tourismus.“ Eine eierlegende Wollmichsau also. Und die empfiehlt sich auch „als Verlängerung zu einer Safari“, bekanntlich der Inbegriff „afrikanischer“ Authentizität. » mehr zum Thema ‚Sätze, die zum Denken zwingen .. (4): „Das Resort vereint luxuriösen Komfort und zeitgenössisches Design mit nachhaltiger Architektur sowie authentischer afrikanischer Atmosphäre.“‘ lesen