Abschied von Phil

philinmanhattan-13-260-web

Phil Patton war ein Mensch, ein Freund und ein Denker.

Blümchenkaffee

kaffeetasse-159Mein Vater kannte Blümchenkaffee, der so dünn ist, dass man das Blumendekor auf der Tasse sieht. Mein Vater kommt aus Chemnitz, wo man schon Bohnenkaffee trank, als die Lüneburger Heide noch gar nicht entdeckt war (Kolumbus hat bekanntlich einen großen Bogen darum gemacht).  » mehr zum Thema ‚Blümchenkaffee‘ lesen

Es werde Licht

150924-fahrradlichter-315-webNach dem ganzen jahrzehntelangen Ärger mit dem verdammten Dynamo und den Kabeln (das Rücklicht war sowieso dauernd kaputt), habe ich mir zwei LED-Fahrradlichter gekauft (von Lezyne). Ich finde sie todschick.  » mehr zum Thema ‚Es werde Licht‘ lesen

Am Morgen danach

150920-kultour-215b-webHeute steuerten die Teilnehmer der Beueler Kul-Tour, geführt, moderiert und amüsiert von den Kaberettistinen Babette Dörmer und Karin Krömer – alias Fräulein Hoppenstedt und Bärbel Pagel – die Kunstbäckerei an. » mehr zum Thema ‚Am Morgen danach‘ lesen

Vernissage für Winchelsea

150919-vernissage-179-webHihgnoon. Die 28 Wellenbrecher wareten auf ihr Publikum. In England, bekanntlich eine Insel, wo sie deshalb keine Seltenheit sind, nennt man sie übrigens groynes. » mehr zum Thema ‚Vernissage für Winchelsea‘ lesen