Archiv der Kategorie 'moderne'

Seite 2 von 3

War das Bauhaus eine Pseudogemeinschaft?

schizophrenieundfamilie-titel-web
Aus dem Regal der außerordentlichen Bücher:  Gregory Bateson u.a., Schizophrenie und Familie, Frankfurt am Main 1969 (aus dem Englischen von Hans-Werner Saß), Taschenbuch, 424 Seiten

» mehr zum Thema ‚War das Bauhaus eine Pseudogemeinschaft?‘ lesen

Abschied von Phil

philinmanhattan-13-260-web

Phil Patton war ein Mensch, ein Freund und ein Denker.

Blümchenkaffee

kaffeetasse-159Mein Vater kannte Blümchenkaffee, der so dünn ist, dass man das Blumendekor auf der Tasse sieht. Mein Vater kommt aus Chemnitz, wo man schon Bohnenkaffee trank, als die Lüneburger Heide noch gar nicht entdeckt war (Kolumbus hat bekanntlich einen großen Bogen darum gemacht).  » mehr zum Thema ‚Blümchenkaffee‘ lesen

Am Morgen danach

150920-kultour-215b-webHeute steuerten die Teilnehmer der Beueler Kul-Tour, geführt, moderiert und amüsiert von den Kaberettistinen Babette Dörmer und Karin Krömer – alias Fräulein Hoppenstedt und Bärbel Pagel – die Kunstbäckerei an. » mehr zum Thema ‚Am Morgen danach‘ lesen

Lichteffekte in der Laube

foto-bp-150718-laube-lichtpunkte-606-web

Das Rheinland war einmal ein Land der Lauben. Da trank man Wein und redete. Heute sehen manche Gartenlauben wie Garagen aus. Ich hab mal bei der Zeitschrift Die Gartenlaube geguckt (übrigens die erste deutsche Zeitschrift mit Millionen Lesern). Die hatte eine auf dem Titel. » mehr zum Thema ‚Lichteffekte in der Laube‘ lesen